Touch 1G steckt im DFU fest, nach update von 1.1.2 auf 2.2

Discussion in 'iFans auf Deutsch' started by m.william, Jan 25, 2009.

  1. m.william

    m.william New Member

    Joined:
    Jan 25, 2009
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Hi Leute, ich bräuchte da mal einen kleinen Rat eurerseits.

    Zum Gescheh'nen: Hab seit 1-2 Jahren meinen iPod Touch, aus Amerika importiert, dann auf FW 1.1.2 geupdatet und nach ein paar Versuchen erfolgreich gejailbraked. Heute hatte ich nach einigen Recherchen der neuen Features und der "Einfachheit" des Jailbrakens den Entschluss gefasst, auf 2.2 wiederherzustellen da man ja sonst das update bezahlen müsste, und ich wie alle Jailbraker nen armer Schlucker bin (die These sei mal dahingestellt und nicht provokativ zu verstehen

    Please Register or Log in to view images

    ). Nach einer Anleitung sollte man danach Problemlos mit QuickPwn 22-1 jailbraken können. Ich also "iPod1,1_2.2_5G77_Restore.ipsw" runtergeladen und mittels Shift+Wiederherstellen auf den iPod gezogen. Hat auch alles wunderbar draufgespielt dacht ich, als die Balken immer voller wurden, bis er danach zur Überprüfung der gerade aufgespielten Software kam und ein Fehler auftrat. Die Nummer hätte ich mir mal merken sollen, oder? Naja, ab dem Zeitpunkt war nicht mehr der Restore-Modus (mit dem Kabel und dem Apple-Logo auf dem Display, richtig?) sondern der DFU-Modus aktiv. Ich sah auf dem Display also garnix mehr.

    Wenn ich nun meinen iPod anschließe kommen Fehler das er nicht korrekt identifiziert werden konnte. Dachte das das vom FW kommt und erstmal gejailbraked werden muss, doch QuickPwn erkennt den Touch auch nicht, (weil im DFU?!). QuickPwn sagt mir immer ich soll für 15 Sekunden Home+Sleep Butten drücken und danach für 3 Sekunden Sleep. Wenn ich dass mache stürtz das Programm jedoch ab. Genauso wenn ich die Kombi erst ausführe und dann via Kabel an den PC anschließe. Das Selbe ist der Fall bei Windows Vista Home Premium, XP Home, und Mac OS X 10.5!!! Egal welche Kombi ich drücke um in nen anderen Modus zu kommen, es kommen immer Fehler mit den Nummern (2005), (-185) und jeweils einmal hatte ich (11) & (1605). Der Geräte-Manager verrät mir übrigens das das Gerät immer im DFU-Modus ist, auch wenn ich die Kombi für den Restore-Modus betätige geht er wieder in den DFU.

    Soll heißen, bis her kam ich nicht ma zum Jailbrake da direkt nach dem Restore der FW 2.2 der DFU aktiv wurde und ich nicht mehr raus komme. Andere FWs kann ich auch nicht mehr einspielen, da der Touch ja nicht korrekt identifiziert werden kann. Ich weiß noch nit ma ob das Gerät jetzt 24/7 läuft oder nach ner Zeit ausgeht.

    Jetzt bin ich mal gespannt ob ihr mir noch Ratschläg geben könnt was man noch probieren kann. Wenn alle Dateien weg sind, ist auch egal, hauptsache der touch funzt wieder, wenns geht mit 2.2

    Wenn ich was wichtiges vergessen hab zu erwähnen, bitte nachfragen.

    m.william
  2. nitrouz92

    nitrouz92 New Member

    Joined:
    Aug 9, 2008
    Messages:
    464
    Likes Received:
    0
    Device:
    3G iPod touch
    also erst mal: hast du bei QuickPwn auch alles so gemacht wies da stand, mit den ganzen tasten, und auch nicht losgelassen?

    halte doch mal bis zu einer minute Home-und standby taste gleichzeitig gedrückt, wenn das immer noch nicht klappt,

    verbinde deinen iPod mit iTunesdrück dort erst beide tasten, und falls ein bootlogo erscheint lässt du die power taste los, wenn das gehen sollte kannst du wieder herstellen
  3. m.william

    m.william New Member

    Joined:
    Jan 25, 2009
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Bei QuickPwn gabs keine Anweisungen die man hätte befolgen können, weil der eigentliche Jailbrake ja nichtmal angefangen hat. Vermutlich weil ich immer noch im DFU hänge. Das einzige was QuickPwn mir sagte war die TastenKombi um aus dem DFU-Modus rauszukommen, die habe ich so gemacht wie es da stand, siehe da im Geräte-Manager verschwindet der "Apple Recovery (DFU)"-Device Eintrag, genau in dem Moment wo QuickPwn abstürzt, also keine weiteren Anweisungen geben kann. Dafür meldet sich iTunes jetzt mit folgender Fehlermeldung, ich schreib sie mal komplett ab:

    "Ein iPod wurde entdeckt, konnte jedoch nicht korrekt identifiziert werden. Bitte trennen Sie den iPod von ihrem Computer und schließen Sie Ihn wieder an. Versuchen Sie es dann erneut. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (2005)."

    Auch das befolgen dieser Meldung, plus PC reboot, plus Versuch mit älterer iTunes-Version schlug fehl, da der selbe Fehler, die Selbe Meldung erschien.

    Scheinbar will der iPod ja aus dem DFU springt aber gleich wieder rein?!!?

    EDIT: Ach ja, gedrückt halten bis zu einer Minute habe ich versucht, und bei sämtlichen Versuchen, mit sämtlichen Tasten-kombos erschien nie wirklich ein Bild. Wenn ich aber 10 Sekunden Home+Sleep drücke und dann Sleep loslasse, also weiterhin Home drücke, versucht iTunes irgendwas mit dem iPod zu machen, weil ein neues Fenster mit Ladebalken und "Warten auf iPod" erscheint. Dann wird das Display kurz hell, obs der berühmte "weiße Bildschirm" ist kann ich jetzt nicht mit Sicherheit sagen. Jedoch ist er danach wie zuvor wieder schwarz und eine ander Fehlermeldung erscheint. Auch die schreib ich mal ab:

    "Der Server für iPod-Software-Updates konnte nicht kontaktiert werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (-185)."

    PS: Hatte vergessen zu sagen das iTunes 8.0.2 installiert ist und damit auch das restore auf FW 2.2 geschah.

    PPS: Wenn es denn nun wirklich nicht mehr hinzubiegen ist, weil er nicht aus dem DFU kommt, wie sähe das eig. mit Garantie aus, weil der ja aus den USA importiert ist. Vielleicht weiß da ja von euch einer etwas genaueres, ich kenn mich da jedenfalls nit besonders aus.
  4. nitrouz92

    nitrouz92 New Member

    Joined:
    Aug 9, 2008
    Messages:
    464
    Likes Received:
    0
    Device:
    3G iPod touch
    Versuch einfach mal deinen iPod beim Apple Support einzuschicken, wenn du glück hast, ersetzen die dir den.
  5. m.william

    m.william New Member

    Joined:
    Jan 25, 2009
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Hi, erstmal danke das du's trotzdem versucht hast mir zu helfen. Der Zustand des Touch hat sich leider immernoch nicht verändert.

    Ich werde Mittwoch mal zu einem gewissen "Supporter-Team" in Kassel gehen, da ja sonst glaub ich kein Apple-Store in der Nähe ist. Aber die sind laut Homepage ja "Ansprechpartner für Reparaturen und Garantieabwicklungen".

    Meine Frage ist nun noch ob Apple irgendwas sagen kann, weil die FW 1.1.2 gejailbraked war. Oder können die das garnicht mehr sehen weil ich ja FW 2.2 drauf gemacht habe, noch ohne jailbrake.

    Naja, die Frage wegen der Garantie hat sich scheinbar sowieso erledigt, da ich den Touch im Dezember 07 erstanden habe. Die Zeit kam mir irgendwie schon länger vor. Ich meld mich auf jedenfall mal wenns was Neues gibt, vielleicht für andere die ihren Touch aus Amerika haben.

    m.william

Share This Page