Garantieanspruch beim Lautsprecherausgang?

Discussion in 'iFans auf Deutsch' started by Pastewka, Jun 7, 2008.

  1. Pastewka

    Pastewka Member

    Joined:
    Jan 31, 2008
    Messages:
    229
    Likes Received:
    0
    Device:
    iPhone 4 (Black)
    Hoi.

    Ich hoffe mal ihr könnt mir helfen

    Please Register or Log in to view images



    Ich habe das Problem das ich nur noch auf einer seite was höre mit meinem iPod

    Please Register or Log in to view images


    An den Hörern liegts nich, ich habe heut nämlich umsonst welche im Real geholt

    Please Register or Log in to view images

    und wenn man so nen bissl wackelt am Stecker dann kommt auch mukke links an, das is aber nur selten.
    Nun is meine gfrage ob man das vll als Garantiefall abwickeln könnte?
    Den iPod Touch hab ich anfang Februar bei Germanoffice gekauft.

    vielen dank schonmal
    mfg. Pastewka
  2. Flokodil

    Flokodil New Member

    Joined:
    Apr 30, 2008
    Messages:
    817
    Likes Received:
    0
    wenn du noch rechnung hast sofort abschicken..sollte schon ein garantiefall sein...natrülich zuerst wiederherstellen ansonsten bekommst ein problem...
  3. muesteff

    muesteff New Member

    Joined:
    Dec 7, 2007
    Messages:
    734
    Likes Received:
    0
    Wenn du nicht selber daran schuld bist, dass die Buchse nicht funktioniert, dann ist das ein Garantiefall. Wenn man also Spuren von einem Hammer in der Nähe der Buchse sehen sollte dann gibt es natürlich keine Garantie (Extrembeispiel

    Please Register or Log in to view images

    ).

    Ich würde direkt zu einem Apple Service Partner gehen und dort den iPod mal ansehen lassen (Apple Service Partner in deiner Nähe suchen). Wenn die dir auch nicht helfen können dann solltest du den iPod einschicken. Ich habe nur schlechte Erfahrungen gemacht wenn mein Apple Service Partner etwas eingeschickt hat, das hat mir alles zu lange gedauert. Ich erledige das alles selbst, das ist ganz einfach:
    Man prüft zuerst, ob der iPod noch von der Garantie abgedeckt ist: Online Service Assistant. Wenn er noch mit Garantie abgedeckt ist kann man weitere Informationen zum Defekt etc. angeben. Wenn man sich durch das Formular durchgeklickt hat dann bekommt man nach 2-4 Tagen einen Umschlag von UPS. Darin befindet sich ein Rückumschlag, ein Frankierungsaufkleber und ein sehr geniales, kleines Kartönchen, in dem der iPod eingepackt wird. Man kann so den iPod von UPS wieder abholen lassen. Wieder nach 2-4 Tagen kommt der iPod bei Apple an und wird geprüft (Versand- und Reparaturstatus online einsehbar, ebenso alle Trackingnummern von UPS). Nun sollte eigentlich ein Garantiefall registriert werden und weitere 2-4 Tage später wird ein funktionsfähiger (meist Refurb) iPod verschickt. Man hat überhaupt keine Kosten, das ist sehr bequem.

    Mein letzter Garantiefall hatte eine Abwicklungsdauer vom 16. Mai 2008 bis zum 28. Mai 2008. Jedoch war der iPod eine knappe Woche bei mir gelegen bevor ich ihn abholen lassen konnte. Also man kann sagen das Ganze hat bei mir 5-7 Tage gedauert.


    Und die Sache mit der Rechnung ist nicht wahr. Wenn du etwas bei Apple einschickst dann wird das alles über die Seriennummer geregelt. Keiner wird da nach einer Rechnung fragen. Wenn du zum Verkäufer gehst könnte das allerdings schon sein. Aber was will man denn da...

    Please Register or Log in to view images

  4. maxafe

    maxafe New Member

    Joined:
    Dec 25, 2007
    Messages:
    604
    Likes Received:
    0
    Device:
    iPhone 3G (White)
    Also zurücknehmen muss Apple den iPod nicht, denn Garantie ist nur ein Entgegenkommen und nicht verpflichtend. Also wenn man Apple meint, dass du dafür selbst verantwortlich bist, dann kannst du nichts machen.
  5. Pastewka

    Pastewka Member

    Joined:
    Jan 31, 2008
    Messages:
    229
    Likes Received:
    0
    Device:
    iPhone 4 (Black)
    Danke muesteff für die gute beschreibung!

    Please Register or Log in to view images



    Der nächste Apple shop is bei mir so 50km entfernt, also fällt das schonmal flach.
    Sollte das mit dem Einschicken nicht funzen dann kann ich es auch über Pixelfehler laufen lassen, ich hab nämlich ein Paar (die mich eig. gar nich stören^^).
    Ich habe nur das Problem das der Touch nich mehr ganz neu aussieht sondern eher wie stark gebracht.
    In der Hinterseite kann man sich fast nich mehr spiegeln

    Please Register or Log in to view images



    mfg Pastewka
  6. Flokodil

    Flokodil New Member

    Joined:
    Apr 30, 2008
    Messages:
    817
    Likes Received:
    0

    Please Register or Log in to view images

    <-- naja mit dem gesicht ises wohl eh besser

    Please Register or Log in to view images

  7. muesteff

    muesteff New Member

    Joined:
    Dec 7, 2007
    Messages:
    734
    Likes Received:
    0
    Wenn es ein Produktionsfehler ist dann muss Apple jedoch umtauschen bzw den Fehler beheben, oder (Da wäre interessant zu wissen seit wann der Fehler denn auftritt!)? Apple ist da aber sehr kulant, das muss man schon sagen. Es gibt ja auch nicht viele Fehlerquellen für eine kaputte Buchse. Da wird wohl was gebrochen sein, oder die Lötstelle ist nicht sauber. Oder was mir noch einfällt: Vielleicht ist ja nur etwas Staub in der Buchse und ein bisschen Pusten hilft schon? Wenn es kein grobes Eigenverschulden ist behaupte ich einfach mal, dann tauscht Apple um.


    Naja, bei Pixelfehlerbeanstandungen sträubt sich Apple ein wenig, glaube ich. Pixelfehler gehören in bestimmten Maße zu Bildschirmen dazu, so wie man in einem Glas Kirschen auch mal einen Kirschkern findet (Auf das Beispiel bin ich jetzt aber stolz

    Please Register or Log in to view images

    ) Hersteller meinen daher, Pixelfehler seien durchaus tolerierbar.

    Das ist nun mal ein Gebrauchsgegenstand. Und die Rückseite ist sowieso anfällig, das ist schon seit Generationen bekannt, nämlich seit Generation 1

    Please Register or Log in to view images

    Deswegen sollte es keine Probleme geben!
  8. masterandy

    masterandy New Member

    Joined:
    Apr 28, 2008
    Messages:
    14
    Likes Received:
    0
    Völliger Schwachsinn, Garantie ist gesetzliche vorgeschrieben und muss gewährt werden.

    In Deutschland wird zwischen Garantie und Gewährleistung unterschieden, in den ersten 6 Monaten der Gewährleistung (wird leider oft Garantie genannt) Liegt die Beweislast beim Verkäufer, der Verkäufer muss also nachweisen, dass es deine Schuld ist, dass dein Ipod nicht mehr geht. Diese Mühe macht er sich in aller Regel nicht, weil das viel zu aufwendig ist.

    in der restlichen Zeit liegt die Beweislast beim Käufer, du müsstest also beweisen dass du den nicht kaputt gemacht hast, bzw. unsachgemäß (hammer-schlag) behandelt hast. ".....Ich hab den aber immer in einer leder tasche und geh besonders vorsichtig um und auf einmal ging nur noch ein lautsprecher....."

    Bei Apple Service hilft es auch immernoch, wenn du denen vorleierst was du nicht für ein toller kunde bist und wie viel Ipods du schon da gekauft hast (z. B. verschenkt hast wenn die nicht unter deinem Namen bei denen registriert sind).

Share This Page