Bombermann Touch Review

Discussion in 'iFans auf Deutsch' started by robkru, Jul 12, 2008.

  1. robkru

    robkru New Member

    Joined:
    Nov 4, 2007
    Messages:
    21
    Likes Received:
    0
    Das Spiel

    Das Spiel ist vom Hersteller Hudson und das Prinzip dürfte den meisten schon bekannt sein. Man steuert ein kleines Männchen durch ein Labyrinth und legt Bomben. Bei deren Explosion werden Hindernisse zerstört beziehungsweise böse Gegner getötet. Sind alle Gegner weg, öffnet sich ein Türchen und man kann ins nächste Level. Ab und zu liegen noch kleine Gimmicks rum, mit denen man Fähigkeiten, wie Anzahl der Bomben, Explosionsstärke etc. verbessern kann.

    Grafik

    Da gibts nix zu meckern. Niveau Super Nintendo und daher für dieses Spiel vollkommen ausreichend.

    Bedienung

    Zugegeben: Man braucht 5min, um sich an die Steuerung zu gewöhnen. Doch dann ist sie super.
    Mit einem linken Finger steuert man an einer beliebigen Stelle des Bildschirms die Figur über ein virtuelles Steuerkreuz. Mit einem rechten Finger legt man durch einen kurzen Tipp auf den Bildschirm eine Bombe.
    Wie gesagt, das ist gewöhnungsbedürftig, aber funktioniert dann ganz gut.

    Pro's
    - es ist Bombermann (juhu)
    - gute Grafik
    - macht Spaß
    - innovative Steuerung
    - speichert Spielstand
    - individueller Spielablauf (ein wenig zumindestens)

    Contra's
    - die Musik kann einen irgendwann nerven
    - durch die Steuerung auf dem Feld ist der Figur manchmal verdeckt
    - Steuerung manchmal ungenau
    - langer Vorspann

    Fazit
    Alle Fans von Bombermann sollten zuschlagen. Und 5,99€ find ich einen fairen Preis. Und Spaß macht es auf jeden Fall.

Share This Page